Erprobungsstufe (5/6)

Mit dem Übergang ans Gymnasium beginnt für die Schülerinnen und Schüler ein neuer Lern- und Lebensabschnitt, der verlässliche Strukturen und Rahmenbedingungen braucht, damit sie sich mit ihren Stärken wahrnehmen und mit Mut und Zuversicht den neuen Herausforderungen begegnen können.

Wir vom KOBI unterstützen diesen Prozess in vielen verschiedenen Bereichen über die gesamte Erprobungsstufe hinweg. So starten wir noch vor den Sommerferien mit unserem Kennenlernnachmittag, sodass die Kinder das KOBI, ihr Klassenlehrerteam und ihre Klasse bereits vor dem eigentlichen Übertritt kennenlernen.

Nach den Ferien beginnen wir mit einer feierlichen Einschulungsfeier und den Methodentagen in den ersten drei Schultagen, die in erster Linie dazu dienen, das KOBI näher kennenzulernen, als Klasse zusammenzuwachsen und sich mit den Arbeitsweisen am Gymnasium insbesondere mit unserer Lernplattform itslearning bekannt zu machen.

Damit die Klassen ein starkes Team werden, widmet sich ein dritter Methodentag vor den Herbstferien ausschließlich in Absprache mit unserer Schulsozialarbeiterin Frau Kluth mit den individuellen Bedürfnissen der einzelnen Klassen.

Der Höhepunkt der Erprobungsstufe ist dann die Fahrt nach Norderney.

In der 6. Jahrgangsstufe bereiten wir unsere Schülerinnen und Schüler auf den Übergang der Mittelstufe vor. Dies geschieht in unseren Förder- und Forderkursen (D, M, E, Kunst, Physik), in die die Kinder individuell zugewiesen werden.

Zusätzliche Angebote und Lernziele der Erprobungsstufe am KOBI:

  • Spezielle Förderung, z.B. durch Teilnahme am Känguru-Wettbewerb, dem Vorlesewettbewerb oder auch Erwerb von Sprachzertifikaten in Englisch ab Stufe 5 (Cambridge Zertifikat)
  • Gründliche Vermittlung von Fachwissen, anknüpfend an die Vorkenntnisse aus der Grundschule
  • GruWi- Stunden zur Überprüfung des Lernstandes in der Klasse 5 in den Fächern Mathematik und Deutsch zur Festsetzung individueller Förder- und Forderschwerpunkte.
  • Forder- und Förderkurse in der Jahrgangsstufe 6 in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik, Kunst und Physik
  • Wandertage
  • Sport- und Spielefeste
  • Schulwegsicherung und Verkehrserziehung in Zusammenarbeit mit der Polizei
  • Sportfeste auch in Form von Spendenläufen (“Charity-Lauf”)

Großes, vielfältiges Angebot an Arbeitsgemeinschaften, z.B.:

  • Chor
  • Orchester
  • Kochen
  • Parkour
  • verschiedene Sprachzertifikate
  • Schulband
  • Technik
  • Theater
  • Kunst

außerdem:

  • regelmäßige Aufführungen im Rahmen der Schulkonzerte
  • Kunstausstellungen
  • “KOBI-Kunstkalender” mit Schülerkunstwerken
  • Projektarbeit, z.B. Unterrichtsreihe zur Suchtprophylaxe (fächerübergreifend)
  • Freiwillige Hausaufgabenbetreuung der AWO im Rahmen des Ganztags
  • Zahlreiche Arbeitsgemeinschaften im Rahmen der Ganztagsbetreuung in der Bereichen Sport, Musik und Sprachen
  • KOBI-Umweltaktionstag (“Dreck-Weg-Tag”) seit 1999 unter Beteiligung von SchülerInnen aller Jahrgangsstufen am KOBI: Reinigung der Schule und der an die Schule angrenzenden Bereiche